Pferdehaltung

Hier geht es den Pferden einfach gut

Auf dem GUT ELSENSEE stehen 54 Pferdeboxen zur Verfügung. Sie sind im Durchschnitt 11 qm groß und die meisten von ihnen in einer Atriums-Bauweise angeordnet. Hier können die Pferde nach der Dressur- oder Springarbeit zur Ruhe kommen und haben durch die offenen „Klöndoors“ stets Abwechslung und Sozialkontakte zu anderen Pferden.

Im Stallbereich sind großzügige Putz- und Pflegeflächen mit zwei Warmwasser-Waschplätzen, einer Schmiedebox, diversen Einzel-Putzplätzen sowie ein sehr beliebtes Warendorfer Solarium mit preiswerten Wärmeduschen installiert.

Die Weiden werden von unseren Gästen als das „Prunkstück“ auf dem GUT ELSENSEE angesehen. Wohl wissend, dass jede Stunde Weidegang für alle Pferde eine artgerechte Erholung bedeutet, sind sie mit hochwertigem, verletzungssicheren Material eingezäunt und werden regelmäßig durch Bodenanalysen überprüft.
Für Pferde, die nicht auf die Weide dürfen oder sollen, stehen Sand-Paddocks zur Verfügung. Diese wurden angelegt, damit die Pferde auch im Winter ihren täglichen Auslauf haben.

Fütterung

Selbstverständlich sind für jedes Pferd separate Fütterungspläne vorgesehen, je nach gewünschter Belastbarkeit und möglichen Turniervorbereitungen. Im Normalfall werden die Pferde täglich mit Kraftfutter und 3 x täglich ausgewogen mit Rauhfutter versorgt. Hierfür wird ausschließlich nur bester, 2 x gereinigter Hafer und Gerste mit einem angemessenen hl/gw Verhältnis gefüttert. Dazu gibt es speziell für Pferde aufgeschlossene Maisflocken. Hochwertige gehaltvolle Pellets und kaltgepresstes Leinöl runden die Futtermischungen ideal ab.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.