Startseite

GUT ELSENSEE  |  Pferde- und Pensionsstall

 

Wir bieten Ihnen eine der schönsten Reitstätten nördlich von Hamburg.
Direkt am Rande von Quickborn in schöner Umgebung befindet sich das GUT ELSENSEE.
Herzlich willkommen in der Oase des Reitsports mit Möglichkeiten für alle Reitsport-Disziplinen!

Über Neuigkeiten und Aktuelles berichten wir regelmäßig auf unseren Seiten.

Die Geschichte von GUT ELSENSEE

Früher einmal war das GUT ELSENSEE ein Bauernhof, wie es viele in der Umgebung von Quickborn mit seinem berühmten Himmelmoor gibt.
Pferde spielten hier schon immer eine große Rolle.

Schon der berühmte deutsche Trabrenn-Sportler Johannes „Hänschen“ Frömming trainierte hier seine schnellen Traber, die ihn zu dem erfolgreichsten Trabrennfahrer seiner Zeit machten. Es muss wohl die gute Luft, der gute Boden, die mit überhöhten Bögen angelegte 800 m ovale Trainingsbahn und sicherlich auch die leichte Erreichbarkeit von Hamburg aus gewesen sein, die ihn dieses Pferdeidyll hat auswählen lassen.

Seit 1988 wurde dieses Pferde-Gehöft nun immer weiter ausgebaut. Unter der behutsamen Leitung des neuen Inhabers entstanden neue Stallungsgebäude, eine 40 x 20 m große „Bewegungshalle“, hell und lichtdurchflutet, die ausgezeichnete Trainingsbedingungen in der Dressur und im Springen bietet.
Großzügige Innen- und Außenanlagen mit der 800 m langen Trainingsbahn, einem Poloplatz, je einem Dressurviereck und Springplatz sowie weiß eingezäunten Weiden zeugen von einer hochwertigen Eleganz.

Endpunkt der bisherigen Ausbauten war dann ein überdachter Longierplatz. Damit war es nun  geschaffen, wie Sie es auch heute vorfinden können:

Das GUT ELSENSEE.

Wir sind stets bemüht, Ihnen einen hohen Standard zu bieten, der da heißt:

GUT ELSENSEE = Gut reiten.